Onomatopoetikon

(gemischter Chor)

Onomato - was?

Onomatopoetikon steht für lautmalerischen, klangorientierten Ausdruck. Genau das tun wir, wenn wir in anspruchsvollen Chorstücken den Sonnenaufgang, Liebesfreud und Liebesleid oder die Sphärenbewegung besingen. Aber manchmal singen wir auch einfach walisische Trinklieder, und böse Zungen behaupten, das könnten wir am besten. Unser Programm umfasst viel Neues und Anspruchsvolles, Klassik und an Weihnachten auch gerne mal Christmas Carols.

 

Onomatopoetikon - kurz “Ono” -  ist der gemischte Chor des Mozartvereins Darmstadt, einem seit mehr als 175 Jahren bestehenden Männergesangverein. Die “Onos” wurden 2008 gegründet und zunächst von Gerald Ssebudde geleitet.

 

Seit 2017 ist Danilo Tepša unser Chorleiter. Er hat an der Hochschule für Musik Mainz Schulmusik und Gesang studiert und ist als freiberuflicher Dirigent und Sänger tätig. Er leitet zur Zeit neben Onomatopoetikon u.a. den Kammerchor convivium musicum mainz und den Kinderchor des Mainzer Peter-Cornelius-Konservatoriums.

 

Im Moment sind wir ungefähr 30 Sänger*innen, und die Zeichen stehen auf Wachstum. 

 

Begeisterte Sänger*innen sind herzlich zum Mitsingen eingeladen! Ihr könnt gerne jederzeit vorbeikommen und reinschnuppern.

 

Wir proben jeden Freitag von 19:30 - 21:00 Uhr in der Elisabethenstrasse 23 in Darmstadt. (Aktuelle Informationen findet Ihr unter www.mozartverein-darmstadt.de/aktuelles)

Ansprechpartnerin
Barbara Röder

Probentermine

 

MOZARTCHOR:

dienstags 19:30–21:15 Uhr
 

ONOMATOPOETIKON:

freitags 19:30–21:15 Uhr

  • Facebook

Kontakt

 

Mozartverein Darmstadt von 1843

Elisabethenstraße 23
(im Hinterhaus 2. OG)

64283 Darmstadt

info@mozartverein-darmstadt.de

Gefördert von